Wir verwenden Cookies, um die Qualität und Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern und Ihnen einen besseren Service zu bieten. Wenn Sie auf Zustimmen klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Mehr Infos

Ihre Heilpraktikerin Christel Nau in Berlin-Wannsee

Wer Schmerzen hat.....

......"frißt Gift", sagt man. Das ist verständlich, weil man es ansonsten nicht aushält. Jedoch sollten Schmerzmittel nur akuten Schmerzen vorbehalten sein. Chronischen Schmerzen sollte man immer auf den Grund gehen. Ansonsten schadet man seinem Körper mehr als man ihm nützt. 

Schmerzmediziner klären auf, schauen Sie selbst, indem Sie auf den Link klicken oder ihn in Ihre Browserzeile kopieren. 

Alles Gute für Sie, v.a. ein schmerzfreies Leben.

Der Darm, Gesundheit und Immunsystem

Wissenschaftlich ist längst bewiesen, was einige kluge Mediziner und Naturheilkundler schon vor vielen Jahren erkannt haben und was in ihren Praxen selbstverständlich im Focus stand:

Gesunder Darm - gesunder Mensch

Leider wird in manchen Fachkreisen die Bedeutung des Darms noch immer unterschätzt und seine Funktion ausschließlich auf einen Teil des Verdauungssystems reduziert.

Dabei handelt es sich um ein hochkomplexes Organ, welches wesentlich mehr Aufgaben erfüllt.

  • Der Darm ist ein Immunorgan (80 Prozent der Immunzellen sind hier lokalisiert)
  • Der Darm ist ein Verdauungs- und Stoffwechselorgan (Aufbereitung der Nahrung und gezielte Aufnahme in den Körper, Bildungsort verschiedener Vitamine)
  • Im Darm befinden sich zirka 100 Mio. Nervenzellen (die sind über die sog. Darm-Hirn-Achse mit dem Zentralnervensystem verbunden)
  • Der Darm ist ein Organ, in dem verschiedene Hormone gebildet werden (über 90 Prozent der Seroto
    mehr...

Entgiftung leicht gemacht oder "Das Ölkauen"

Was ist denn das schon wieder?! Diese Frage - mit leicht entsetztem Beiklang in der Stimme - wurde mir nach meiner Empfehlung des Öfteren gestellt. Dabei ist dies eine sehr einfache, schnelle, selbst durchzuführende und vor allem preiswerte Möglichkeit, Ihre Entgiftung zu unterstützen.

Diese Art der Anwendung kommt ursprünglich aus Indien. Durch einen russischen Arzt hat diese Methode den Westen  erreicht.

Was Sie dafür benötigen:

Entweder Bio-Sesamöl oder Bio-Sonnenblumenöl, auch Bio-Kokosöl ist möglich.

Procedere:

Morgens nach dem Aufstehen reinigen Sie als erstes die Zunge mit einem Zungenschaber. Anschließend nehmen Sie zirka einen Teelöffel Öl in den Mund und bewegen es hin und her. Sie ziehen es quasi zwischen den Zähnen hin und her, Sie „kauen“ das Öl. Das Ganze sollte ungefähr zehn bis fünfzehn Minuten dauern. Anschließend spucken Sie das Öl unbedingt aus! Sie werden sehen, dass sich das

mehr...

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*